Freitag, 15. November 2019

Leaders

They tension their nets
spiders make us laws
Where does all the vermin come from

Routines are hiding under a camo net
they master all rails to keep in power
Do even want to be the population themselves

Imprisoned in a valley of hope
where we imagine freedom
It’s only faking a salvation

Lead words on a leash
voice leaders have short legs
I just don't listen anymore
Aufgespannt sind ihre Netze
Spinnen stellen uns Gesetze
Wo kommt das Ungeziefer her

Spannen Hüllen für Routinen
sie beherrschen alle Schienen
Wollen gar das Volk selbst sein

Eingesperrt im Tal der Hoffnung
wo wir uns in Freiheit wähnen
Spielen uns Erlösung vor

Führen Worte an der Leine
Wortführer haben kurze Beine
Ich höre einfach nicht mehr hin

-ganter-

Mittwoch, 6. November 2019

Politiksprache




Aufgespannt sind ihre Netze
Spinnen stellen uns Gesetze
Wo kommt das Ungeziefer her

Spannen Hüllen für Routinen
sie beherrschen alle Schienen
Wollen gar das Volk selbst sein

Eingesperrt im Tal der Tränen
wo wir uns in Freiheit wähnen
Spielen uns Erlösung vor

Führen Worte an der Leine
Wortführer haben kurze Beine
Ich höre einfach nicht mehr hin

-ganter-

Sonntag, 3. November 2019

Tea

Green tea gives me spiritual pleasure
although I hardly taste its taste
His secret is silence
unobtrusively, it glides into my senses

Fine taste of simple harmony
flows quietly into me
Let thoughts float over things
amused the mind without arousing it

Life also offers me this variant
to be aware, also when activities rest
Source of power for the stream of life
internalization as profound action




Genuss verschafft mir Grüner Tee
obwohl ich ihn kaum schmecke
Sein Geheimnis ist die Stille
unaufdringlich gleitet er in meine Sinne

Feiner Geschmack von schlichter Harmonie 
fließt leise in mich ein
Lässt meine Gedanken über Dinge schweben
amüsiert den Geist, ohne ihn zu erregen

Leben bietet mir auch diese Variante an
bewusst sein, wenn Aktivitäten ruhen
Quelle der Kraft für den Lebensstrom
Verinnerlichung als geistiges Tun








-ganter-

Mittwoch, 30. Oktober 2019

Genuss


Genuss verschafft mir Grüner Tee
obwohl ich ihn kaum schmecke
Sein Geheimnis ist die Stille
unaufdringlich gleitet er in meine Sinne

Feiner Geschmack von schlichter Harmonie 
fließt leise in mich ein
Lässt meine Gedanken über Dinge schweben
amüsiert den Geist, ohne ihn zu erregen

Leben bietet mir auch diese Variante an
bewusst sein, wenn Aktivitäten ruhen
Quelle der Kraft für den Lebensstrom
Verinnerlichung als geistiges Tun


-ganter-

Sonntag, 20. Oktober 2019

Cheeky

Cheeky fruits

As a ripe fruit I sit under a tree
surrounded by overripe fruits
Late summer sun rays, also ripe
are warming us on this mild day

Rosy fruits promise savoury sweetness
white-haired man dreams of late happiness
Together we wait relaxed and peaceful
here we are safe, no one who picks us up

Mild reverie comes over me in this idyll
we all are nature, we are from one piece
Finally, I walk buoyantly forth
leave the fruits between yellow leaves

Schöne Früchtchen

Als reife Frucht sitze ich unterm Baum
umringt von überreifen Früchten
Spätsommers Sonnenstrahlen, auch schon reif
wärmen uns an diesem milden Tag

Rotwangige versprechen herzhafte Süße
Weißhaariger träumt vom späten Glück
Gemeinsam warten wir entspannt und friedlich
hier sind wir sicher, niemand der uns pflückt

In dieser Idylle fühle ich entrückt
Natur ist alles, wir sind aus einem Stück
Schließlich gehe ich beschwingt von dannen
lass das Obst zwischen gelben Blättern zurück



-ganter-

Freitag, 18. Oktober 2019

Früchtchen


Schöne Früchtchen

Als reife Frucht sitze ich unterm Baum
umringt von überreifen Früchten
Spätsommers Sonnenstrahlen, auch schon reif
wärmen uns bei einem milden Lüftchen

Rotwangige versprechen herzhafte Süße
Weißhaariger träumt vom späten Glück
Gemeinsam warten wir entspannt und friedlich
hier sind wir sicher, niemand der uns pflückt

In dieser Idylle fühle ich entrückt
Natur ist alles, wir sind aus einem Stück
Schließlich gehe ich beschwingt von dannen
die Früchte bleiben im Gras zurück

-ganter-

Sonntag, 13. Oktober 2019

Rhapsodie in Schwarz

Reseda green changes the evening sky
frees him from the loveliness of pink
Bright yellow forms a pedestal underneath
Clouds abstract themselves in last glow

Down on the floor a contrast program
the country already is in the night hands
Dark wires between heaven and earth
on which resting black birds in large numbers

The colors fade
only in the distance it still glows
The last ravens come fluttering
then the picture sinks into nocturnal silence


Resedagrün changiert den Abendhimmel
befreit ihn von der Lieblichkeit des Rosarot
Leuchtendes Gelb bildet darunter einen Sockel
Wolken abstrahieren sich in letzter Glut

Unten auf dem Boden ein Kontrastprogramm
das Land ist schon in nächtlicher Hand 
Zwischen Himmel und Erde dunkle Drähte
drauf ruhen schwarze Vögel in großer Zahl

Die Farben verblassen
nur in der Ferne glüht es noch
Die letzten Raben kommen geflattert
dann versinkt das Bild in nächtlicher Ruh



-ganter-